zum Start von Buchstart in Lüneburg

maedgeklein nahrstedtklein

muthardklein

Ulrich Mädge
Oberbürgermeister der Hansestadt Lüneburg 

Manfred Nahrstedt
Landrat des Kreises Lüneburg

Dr. Muthard Hackbarth
1. Vorsitzender des NLL e.V.



Grußwort des Oberbürgermeisters Ulrich Mädge

„Die Bekanntschaft mit einem einzigen guten Buch kann ein Leben ändern", sagte einmal der französische Autor Marcel Prévost.

Dank des Projekts Buchstart, gefördert durch das Netzwerk Leseförderung Lüneburg e.V.,  können schon Kleinkinder Bekanntschaft mit Büchern machen. Denn je früher Kinder mit der Welt der Bilder und Sprache in Berührung kommen, durch Vorlesen oder das gemeinsame Blättern, desto mehr verfestigt sich die Liebe zu den Büchern und zum Lernen. Und wer erst einmal erfahren hat, was Bücher bewirken können als Verbündete, Seelentröster und Ratgeber, dem öffnen sich nicht nur Türen in unbekannte Welten, der lernt auch sich und seine Umgebung verstehen und sein Leben positiv zu verändern.

Ohne Lesen, das ist klar, kann man nicht lernen, sich in der Welt orientieren.

„Bücher für alle Kinder - von Anfang an" ist eine tolle und wichtige Idee. Mit der Buchstarttasche wird allen Eltern einjähriger Kinder ein wichtiger Grundstock an die Hand gegeben, mit dem sie bei ihren Kleinen auf spielerische Art die Begeisterung für Bücher wecken können. Weil uns die frühe Förderung von Kindern besonders am Herzen liegt, würde ich mich sehr freuen, wenn viele Eltern von dem Angebot Gebrauch machen und mit ihren Kindern lesen.

Ich wünsche Ihnen viele gemeinsame Lesestunden.

Mit freundlichem Gruß

Ulrich Mädge
Oberbürgermeister

 

 

Grußwort des Landrats Manfred Nahrstedt

Liebe Eltern, Großeltern und Erziehenden aus Stadt und Landkreis Lüneburg!

Ein Buch ist Gewinn für alle Menschen. Denn was wären wir ohne Bücher?

Wir könnten nicht mehr von einem Moment auf den nächsten in fremde Welten eintauchen, Wissen erlangen, spannende Gesichten lesen und unserer Fantasie freien Lauf lassen.

Lesen macht Spaß und bildet – und Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg.

Kinder sind neugierig und wissensdurstig. Genau das unterstützt das Projekt „Buchstart“, gefördert vom Netzwerk Leseförderung Lüneburg e.V. Denn zwischen zwei Buchdeckeln werden die Neugier und der Wissensdurst gestillt. Und dabei geht es eben nicht nur um spannende Abenteuer, sondern Bücher erzählen vielseitige Geschichten.

„Bücher für alle Kinder – von Anfang an“ fördert und unterstützt schon früh die Wünsche nach guter Lektüre und den Wunsch nach Wissen.In die bunten Welten von Büchern einzutauchen macht Spaß und es ist wichtig, Kinder von klein auf mit Büchern vertraut zu machen. Denn Kinder treffen während ihrer gesamten Entwicklungsphase immer wieder auf Bücher, sei es im Kindergarten, in der Schule und später an der Universität oder während der Ausbildung. Und nur, wer mit Motivation und Freude ein Buch studiert, wird richtig davon profitieren können.Vor einigen Jahren habe ich einmal gelesen: „Wer nicht liest, schreibt nicht. Und wer nicht schreibt, liest nicht.“ Insofern beginnt alles mit einem Buch.

Ich freue mich daher sehr, dass mit Buchstart die Kinder unserer Region gefördert werden und wünsche dem Projekt und allen Initiatoren viel Erfolg bei ihrem Vorhaben. Ihnen, den Eltern, Großeltern, Erziehenden und Kindern wünsche ich viele gemeinsame und glückliche Stunden beim Lesen und Vorlesen.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Nahrstedt
Landrat

 

 

Grußwort von Dr. Muthard Hackbarth, 1. Vorsitzender des Netzwerk Leseförderung Lüneburg e.V.

Liebe Eltern und Großeltern,

ich möchten Sie ermutigen, mit Ihren Kindern und Enkelkindern Bilderbücher anzuschauen, ihnen vorzulesen, Reime und kleine Gedichte aufzusagen oder mit ihnen Fingerspiele zu machen. Sie erweitern dadurch den Wortschatz der Kinder und fördern ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit. "Sprache aus der „Konserve" (Fernsehen, Kassetten usw.) kann lebendige Sprache nicht ersetzen! 

Nehmen Sie sich jeden Tag eine halbe Stunde „Buchzeit" -  möglichst zur gleichen Zeit und in gemütlicher Atmosphäre. Mit Ihrer Nähe und Zuwendung vermitteln Sie Geborgenheit, geben Sicherheit und Zuversicht, in der Welt zu bestehen. Es ist ein Geschenk fürs ganze Leben, das auch Ihnen Freude bereitet.

Die Erkenntnisse der Hirnforschung veranlassen uns, mit der Förderung der Lesefähigkeit schon bei den kleinen Kindern zu beginnen.

Für das Projekt „Buchstart" konnten wir die Lizenz von der Kulturbehörde der Stadt Hamburg erwerben, die von Fachleuten umfassend beraten wird. Der Sparda Bank danke ich, dass sie die Finanzierung ermöglichte.

Ich wünsche Groß und Klein schöne Momente der Gemeinsamkeit  und viel Freude bei der täglichen Buchzeit !

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Muthard Hackbarth
Vorsitzender des NLL e.V.